Fachstelle für Ausbildungszuschüsse (FAZ)

Qualificazione Intersettoriale SO
Jugendliche Hände schreiben auf einem Pult
Mit Unterstützung der Arbeitslosenversicherung eine Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) absolvieren.

Arbeitslose Personen, die über keine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, können mit der Unterstützung durch die Arbeitslosenversicherung eine Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) absolvieren.

Während der Ausbildung erhalten diese Personen höchstens CHF 3'500.- Bruttolohn. Der Arbeitgeber zahlt einen orts- und branchenüblichen Lehrlingslohn. Bei Kenntnissen/ Berufserfahrungen im jeweiligen Lehrberuf muss der Arbeitgeber mindestens den Lohn des letzten Lehrjahres bezahlen. Die Ausbildungszuschüsse decken die Differenz zwischen den CHF 3'500.- und dem im Lehrvertrag festgelegten Bruttolohn. Allfällige kantonale oder private Stipendien werden vom AZ-Betrag in Abzug gebracht, sofern sie nicht zur Deckung der Familienunterhaltskosten dienen.

Der/die Gesuchsteller/in sucht eigenständig einen Ausbildungsplatz, orientiert den Ausbildungsbetrieb über die Ausbildungszuschüsse und reicht gemäss Bewilligungsverfahren ein Gesuch ein.

Link

Step4: Ziel FAZ

Documenti

Flyer der FAZ (PDF, 202KB)

Promotori

Verein Step4

Kompetenzzentrum Berufsausbildung mit Sitz in Solothurn. Präsidium: Susan von Sury-Thomas, Feldbrunnen

Verein Step4
Bielstrasse 95
4500 Solothurn

Amt für Wirtschaft (AWA)

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Solothurn ist ein Dienstleistungsunternehmen für Bevölkerung und Wirtschaft. Es trägt dazu bei, die regionale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und den strukturellen Wandel sozial abzusichern.

Amt für Wirtschaft (AWA)
Untere Sternengasse 2
4509 Solothurn

Informazioni complementari

Step4
Roland Kohler
032 623 63 04
roland.kohler@step4.ch